egovpartner.zh.ch

44 Zürcher Gemeinden sind per 6. August 2015 bei eUmzugZH dabei

06.08.2015 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Das Projekt eUmzugZH ist auf Kurs. 44 Gemeinden haben sich bis heute, 6. August 2015, angemeldet, den elektronischen Umzug einzuführen.

Der Kanton Zürich pilotiert mit dem Projekt eUmzugZH das nationale Vorhaben eUmzugCH nach A1.12.

Nach der Machbarkeitsstudie, die im Herbst 2014 positiv abgeschlossen werden konnte, wurde die Konzeptionsphase in Angriff genommen. Zusammen mit allen Beteiligten wurde das Referenzmodell nach A1.12 für die nationale Verwendung ausgearbeitet. Anfangs Mai 2015 wurde die Implementierungsphase freigegeben. Ab dem 10. Juli 2015 läuft parallel die erste Testphase an. Alle Zeichen stehen im Moment auf grün.

Ziel ist es nach den Testphasen, im Dezember 2015 mit der Einführung des Services bei den Zürcher Gemeinden zu beginnen. Bis jetzt stösst das Vorhaben bei den Gemeinden auf offene Türen. Bereits 38 Gemeinden haben zugesagt, den eUmzugZH einzuführen. Weitere interessierte Gemeinden sind herzlich willkommen. Zögern Sie nicht egovpartner zu kontaktieren.

Grosse Unterstützung erhält das Projekt auch vom Verband Zürcher Einwohnerkontrollen VZE, der Interessengemeinschaft ICT Zürcher Gemeinden IG ICT und vom Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute VZGV .

Zurück zu Mitteilungen